Startzeit der Musik

Wann startet die Musik?

Darauf gibt es nur eine ganz einfach Antwort: Bevor die ersten Gäste eintreffen. Das bedeutet, dass die Musikanlage dann schon fertig aufgebaut ist. Auch jetzt steht schon das Mikrofon für z. B. Ansprachen oder Begrüßungen bereit. Am Anfang läuft noch nicht die „richtige“ Tanzmusik. Zunächst sollte nur etwas dezente Musik im Hintergrund laufen. Auf keinen Fall dürfen die Gäste jetzt schon gegen die Musik „anschreien“ müssen. Erst wenn offiziell getanzt werden soll, darf es lauter werden.

Bis dahin wird, wenn überhaupt, auch die Lichtanlage nur ganz spärlich genutzt. Denkbar, aber auf keinen Fall zwingend sind z. B. Spiegel-Kugeln die den Raum dezent ausleuchten.

Welche Musik sollte am Anfang laufen?

Natürlich wird das, wie bei der später folgenden Musik, zuvor mit dem Gastgeber abgestimmt. Besonders geeignet sind Lieder, die zwar jeder kennt, die aber nicht im Hauptprogramm laufen. Für stillvolle Feste kann es auch schon mal etwas klassisches sein. Jazz oder Easy Listening sind auch gern genommene Möglichkeiten. Genau so gut tut es aber auch sanfte Pop-Musik. Hier wird, genauso wie beim späteren Tanz-Part, darauf geachtet, dass die Musik auch zu den Gästen passt.

Erst wenn es richtig los gehen soll (z. B. nach dem Hochzeitstanz oder der Begrüßung durch die Gastgeber) wird es dann laut und wild. Der Start erfolgt meist nachdem sich die Gäste in Ruhe unterhalten konnten. Solange noch einzelne Gäste z. B. Essen würde der Start als störend empfunden. Ein geplanter Startzeitpunkt sollte natürlich auch mit den Gastgebern abgesprochen werden. Die normale Saal-Beleuchtung wird zum Start gedämpft. So können die Gäste ganz natürlich erkennen, dass es nun endlich los geht!

Weiterlesen

Checklist

Vorbesprechung

Eine Feier soll nach ihren Wünschen ablaufen. Dann lassen Sie uns über die Gestaltung des Abends sprechen.

Spannend sind daher z. B. die Fragen:

  • Welche Musik muss unbedingt gespielt werden?
  • Welche Musik darf gar nicht gespielt werden?
  • An welcher Stelle am Veranstaltungsort soll die Anlage platziert werden?
  • Welche Garderobe wird gewünscht?
  • Wie kann man den Betreiber des Veranstaltungsorts erreichen (z. B. wg. Auf-/Abbauzeiten)?

Je besser ich mich auf diese Anforderungen vorbereiten kann, desto besser kann die Feier gestaltet werden.

Eine Besprechung bietet sich in der Regel Vorort an. Dort kann man die Gestaltung des Fests anhand der Gegebenheiten am Besten besprechen. Bei bekannten Veranstaltungsorten reicht ggf. auch ein Telefonat.

Wenn die Feier von mehreren Personen veranstaltet wird, sollten möglichst alle Beteiligten an der Vorbesprechung teilnehmen. Verschiedene Vorstellungen können dann besprochen werden, um den größten Konsens zu erreichen.

Gern nehme ich mir die Zeit, um alle Wünsche und Fragen ausführlich zu besprechen, um eine erfolgreiche Feier nach Ihren Wünschen vorbereiten zu können.

Weiterlesen

splash-dj

Stimmung

Die Stimmung ist das wichtigste auf einer Feier. Darum dreht sich alles.

Dazu tragen alle möglichen Faktoren bei.

  • Wie schmeckt das Essen?
  • Darf geraucht werden?
  • Sprechen die Redner die Gäste wirklich an?

Aber am deutlichsten wird das bei der Frage: Ist die Musik gut?

Wichtig für die Stimmung ist dabei nicht nur Musik zu spielen,
die den meisten gefällt, sondern auch Musik nicht zu spielen,
die den Zuhören äußerst missfällt.

Dann wird es auch etwas mit der Stimmung am Abend.

Weiterlesen

splash-lights

Licht

Das wichtigste für den DJ ist natürlich der Ton. Aber Licht kann die Stimmung auf der Tanzfläche bedeutend unterstützen. Bislang habe ich das Thema etwas vernachlässigt. Zwar habe ich bis jetzt einiges an Licht aufgefahren, die Möglichkeiten aber nicht voll ausgeschöpft. Mit meinen Sprung in die “DMX-Welt” versuche ich nun mit den vorhandenen Mitteln, Liederstimmungen besser zu unterstützen.

Weiterlesen